zurück zur Ko-PER-Übersicht

Fusion von verschiedenen Lokalisierungsansätzen

Im Rahmen von Ko-PER werden verschiedene Ansätze zur Fahrzeug-Eigenlokalisierung untersucht. Diese Ansätze besitzen unterschiedliche, oft komplementäre Stärken und Einsatzgebiete. Um eine möglichst robuste und genaue Fahrzeug-Eigenlokalisierung mit hoher Verfügbarkeit zu gewährleisten, ist es zwingend erforderlich, die Einzelansätze zu kombinieren. Dazu werden in Ko-PER trackbasierte Verfahren untersucht, mit denen es möglich ist, die Lokalisierungslösungen der Einzelansätze abhängig von ihrer Genauigkeit und Verfügbarkeit zu einer Gesamtlösung zu fusionieren.